Der Prozess-Turbo für die Verwaltung der Zukunft!

Jetzt Ersparnis Berechnen!

Berechnen Sie Ihr Einsparpotenzial

Jetzt Berechnen!
Bitte geben Sie eine ganze Zahl, ohne Kommas, Leerzeichen,
Buchstaben oder andere Sonderzeichen ein.

Der Beweis:

Krase Immobilienverwaltung gewinnt mit immoTerminal den 2. Preis "Immobilien Verwalter des Jahres 2016"

Die Krase Immobilienverwaltung GmbH hat am 15.09.2016 mit dem Projekt immoTerminal den 2. Platz zum Immobilien Verwalter des Jahres des DDIV (Dachverband Deutscher Immobilienverwalter) gewonnen.

immoTerminal GmbH & Krase Immobilienverwaltung GmbH gewinnen den zweiten Preis.

V.l.n.r. Max Schmietendorf (Geschäftsführer immoTerminal GmbH), Tanja Fliemann & Thomas Reddig (Krase Immobilienverwaltung GmbH) | © DDIV/Fotograf: Andreas Kämper

immoTerminal GmbH & Krase Immobilienverwaltung GmbH gewinnen den zweiten Preis.

V.l.n.r. Martin Kaßler (Geschäftsführer DDIV), Max Schmietendorf (immoTerminal GmbH) & Thomas Reddig (Prokurist Krase Immobilienverwaltung GmbH) | © DDIV/Fotograf: Andreas Kämper

Im Juni 2016 reichten wir gemeinsam die Bewerbung zum Immobilienverwalter des Jahres ein. Die Unternehmen waren aufgefordert, Konzepte und Ideen einzureichen, die Arbeitsprozesse optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit steigern. Gemeinsam mit der Krase Immobilienverwaltung nahmen wir an der Preisverleihung des DDIV am 15.09.2016 im Berlin teil und den Preis für den 2. Platz entgegen.

So funktioniert's

Ihre Vorteile kurz und knapp

Abläufe beschleunigen

Mit immoTerminal® beschleunigen Sie den Mangelmelde- und bearbeitungsprozess. Sie können Anliegen bis zu zehn mal schneller annehmen und bearbeiten.

Endlich Einzigartig

Viele Hausverwalter haben oft das Problem, sich nicht klar positionieren und sich von Mitbewerbern abzugrenzen zu können. Mit immoTerminal® haben Sie ein neues Alleinstellungsmerkmal für die Akquise neuer Objekte.

Wachstum ermöglichen

Durch die Optimierung des Prozesses mit immoTerminal® haben Sie die Möglichkeit, ein gesundes Wachstum bei gleichem Personalaufwand zu erreichen.

Zeit sparen

Sparen Sie pro Anliegen bis zu 29 Minuten1. immoTerminal® spart Ihnen dadurch Zeit oder bares Geld. Besonders im Preiskampf der Verwalterbranche ein klarer Wettbewerbsvorteil.

Vor 20 Uhr nach Hause

Verwalter stehen unter enormen Druck und haben immensen Arbeitsaufwand. Nutzen Sie Ihre neu gewonnene Zeit und genießen Sie Ihre Freizeit.

Weniger Ärger

Setzten Sie Ihre Mitarbeiter und sich selbst weniger verbalen Attacken aus. Auch für die meisten Mieter ist das Melden eines Anliegen am Telefon keine Freude.

Höchster Datenschutz

Alle Daten von Ihnen, Eigentümern und Mietern werden verschlüsselt auf Servern in Deutschland gespeichert. Die Übertragung aller Daten geschieht via SSL.

[1] Zeitangaben resultieren aus Erfahrungswerten und Aussagen von erfahrenen Hausverwaltern mit jahrzehntelanger Erfahrung.

Eine Erfolgsgeschichte

Wie die Krase Immobilienverwaltung GmbH mit immoTerminal in den ersten Monaten 45 Stunden Zeit einsparte.

90

Minuten Wartezeit

Die Problemstellung

Die Krase Immobilien GmbH verwaltet u.a. in Heiligenhafen ca. 1700 Wohneinheiten in einem einzigen Objekt. Zu Stoßzeiten mussten Bewohner bis zu 90 Minuten Wartezeit in kauf nehmen um kleine und große Anliegen zu melden. Dementsprechend frustriert waren Bewohner und auch Mitarbeiter. Zusätzlich mussten Mitarbeiter jede Meldung mühselig dokumentieren.

Die Idee

Die Grundlegende Überlegung war, anstatt Bewohner zu zwingen, stundenlang vorm Büro zu warten oder in einer Telefonwarteschleife zu verbringen, könnte man Sie Ihr Anliegen auch einfach digital aufgeben lassen. Mit intelligenten Abfragen könnte man dafür sorgen, dass Bewohner alle relevanten Informationen hinterlegen, um Anliegen sofort zu bearbeiten zu können. Die Dokumentation der Meldung wird so an den Bewohner outgesourct.

269

Meldungen in den ersten Monaten

45

Stunden gespart

Zeit sparen per 1-Click-Delegation

Die Krase Immobilienverwaltung sparte allerdings nicht nur Zeit dadurch, dass Meldungen nun von Bewohnern ordentlich dokumentiert wurden, sondern auch dadurch dass die Delegation der Anliegen nun mit einem einzigen Klick delegiert werden können. Dazu wählt man lediglich einen der hinterlegten Mitarbeiter oder Dienstleister aus und die zuständige Person wird umgehend informiert. Kein Telefonat und keine Mail mehr notwendig.

Glücklichere Bewohner und Mitarbeiter

Dadurch dass Bewohner nun nicht mehr lästige Wartezeiten in Kauf nehmen müssen reagieren Sie auch anders auf das Personal. Oft ist sogar gar kein Kontakt mit dem Verwaltungspersonal mehr notwendig. Das ermöglicht es Mitarbeitern sich mehr um Ihre eigentlichen wichtigen Aufgaben zu kümmern.

Häufig gestellte Fragen

Frage:

Sinkt durch immoTerminal nicht die Hürde, Dinge zu melden? Ich habe Angst, dass ich mehr Meldungen bekomme und dadurch mehr Arbeit habe als ohne immoTerminal!

Antwort:

Wir verstehen Ihre Sorge und können Ihnen diese nehmen!

  1. Die Erfahrung zeigt, dass anfangs tatsächlich einige Meldungen mehr auftreten als vorher. Diese „Spitze“ nimmt aber 1-2 Monate nach Einführung wieder ab.
  2. immoTerminal kann zu fast allen (unberechtigten) Meldungen direkt eine Antwort geben, sodass gar keine Meldung erstellt wird und für Sie keine Arbeit entsteht.
  3. Es kommen bei der WEG-Verwaltung (ohne SEV) mehr Meldungen jetzt direkt zum Eigentümer, die vorher bei Ihnen gelandet wären. In diesen Fällen hätten Sie früher ggf. sogar als Vermittler agiert und viel Zeit investieren müssen. Das fällt mit immoTerminal komplett weg!
  4. Sie stimmen uns bestimmt zu, dass ein früh gemeldeter kleiner Schaden für Ihre Kunden besser ist, als ein spät gemeldeter großer Schaden.

Sie sparen also garantiert Zeit! Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie weitere Fragen haben.

Frage

Kann ich mein bestehendes Hausverwalterprogramm behalten oder sogar immoTerminal daran anbinden? Ich möchte ungern mit mehreren Systemen arbeiten.

Antwort

Natürlich können Sie Ihr Hausverwalterprogramm behalten. immoTerminal ist kein Ersatz für Ihre Verwalter-Software, sondern eine Ergänzung. Wir können immoTerminal an viele Lösungen anbinden und sollten im persönlichen Gespräch prüfen, wie wir auch Ihre Lösung integrieren können. Nehmen wir mal an, immoTerminal spart Ihnen monatlich nur 40% Ihrer Zeit bei der Anliegenbearbeitung.

Würden Sie uns dann zustimmen, dass sich die Einführung von immoTerminal für ein bisher ungelöstes Problem lohnt? Entscheiden Sie selbst und sprechen Sie uns an. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Frage

Kann ich mein bestehendes Hausverwalterprogramm behalten oder sogar immoTerminal daran anbinden? Ich möchte ungern mit mehreren Systemen arbeiten.

Antwort

Genau das ist der Grund, warum Sie mit der Einführung von immoTerminal möglichst bald beginnen sollten. Den einmaligen Schulungs- und Einarbeitungsaufwand können wir Ihnen nicht komplett ersparen, aber wir unterstützen Sie so gut wir können. So bleibt der initiale Aufwand bei wenigen Stunden. Die einmalige Investition in die Einführung wird sich für Sie vielfach wieder auszahlen, sobald zahlreiche Meldungen voll- oder halbautomatisch bearbeitet werden. Dann haben Sie auch endlich die Möglichkeit, sich mehr um die Akquise neuer Objekte zu kümmern oder zur Abwechslung früher Feierabend zu machen. Auch Ihr Notfall-Handy wird dadurch in Zukunft seltener klingeln.

Starten Sie am besten noch heute und kontaktieren Sie uns.

Frage

Ich glaube, wenige unserer Bewohner nutzen überhaupt Smartphones. Lohnt sich immoTerminal für uns trotzdem?

Antwort

Wir hören diesen Einwand öfter.

  • Laut dem Statistischen Bundesamt nutzten 2015 insgesamt 70% der Deutschen das Internet mit einem mobilen Gerät.
  • Im Alter zwischen 16 und 44 Jahren ist es fast jeder mit 92%.
  • Selbst die Altersgruppe zwischen 45 und 64 Jahren nutzte 2015 das mobile Internet zu 61%.
  • Am überraschendsten ist allerdings, dass die Gruppe der Deutschen, die 65 und älter sind, das mobile Netz im Jahr 2015 bereits zu 39% nutzten. Wenn man bedenkt, dass diese Gruppe 2013 noch einen Wert von 22% vorwies, erkennt man eine stark steigende Tendenz.

Ihre Bewohner sind internetaffiner als viele denken. Die Digitalisierung hält fast überall Einzug. Wir helfen Ihnen gerne auf diesem Weg. Sprechen Sie uns am besten noch heute an.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

oder Rufen Sie uns an unter:

+49 (0) 211 388 59 420